Kölner Zoo

Der Kölner Zoo

ZURÜCK   zur Köln-Karte  ODER  zu Foto-Übersicht

Kölner Zoo: Tiere aus aller Welt erleben. Im heutigen Stadtteil Köln-Riehl befindet sich der zoologische Garten der Rheinmetropole. Er blickt bereits auf eine lange Geschichte zurück und ist eine der Attraktionen für Besucher der Domstadt. Jährlich rund 1,7 Millionen Besucher bestaunen die hier lebenden Tiere aus aller Welt. Damit ist der Kölner Zoo einer der größten und ältesten seiner Art in Deutschland.

Geschichte des zoologischen Gartens

Schon im Jahr 1858 gab es erste Pläne für einen zoologischen Garten in der Stadt Köln. Sie wurden von Caspar Garthe entworfen und innerhalb kurzer Zeit umgesetzt. Dazu gründete Caspar Garthe eine Aktiengesellschaft mit einem Startkapital von 100.000 Talern. Nur zweieinhalb Jahre später, am 22. Juli 1860, wurde der zoologische Garten feierlich eröffnet. Erster Direktor war damals Heinrich Bodinus. Lange Zeit wurde das Gelände des Zoos in seiner ursprünglichen Form erhalten und gepflegt. Immer mehr Tierarten zogen in die Gehege ein und die Besucherzahlen stiegen stetig an. Im Jahr 2012 stellte der aktuelle Direktor einen Plan zur Umgestaltung des Geländes vor. Demnach sollen in den nächsten Jahrzehnten die hier lebenden Tierarten nach ihrer geographischen Herkunft neu aufgeteilt werden. Themengelände zu Asien, Südamerika, Afrika, der Antarktis und Europa sollen auf diese Weise entstehen.

Besuch im Kölner Zoo

Das Gelände des Tiergartens hat eine eigene Haltestelle unweit des Eingangs. Besucher können vom Hauptbahnhof in Köln mit der U-Bahnlinie 18 direkt bis zur Haltestelle Zoo/Flora fahren. Alternativ dazu fahren Busse das Gelände aus verschiedenen Stadtteilen an. Außerdem verbindet eine Seilbahn den linksrheinischen Stadtkern mit dem Zoogelände. Besucher haben daher die Möglichkeit, mit der Seilbahn über den Rhein zu fahren und kommen direkt am Gelände des Zoos an. Dadurch genießen Besucher einen herrlichen Blick auf die wichtigsten Wahrzeichen der Stadt Köln, wie den Kölner Dom, die Lanxess Arena, die Hohenzollernbrücke, die Philharmonie und die Bunte Häuser am Fischmarkt.

Linktipps:

– https://www.koelnerzoo.de

ZURÜCK   zur Köln-Karte  ODER  zu Foto-Übersicht

Sie planen einen Aufenthalt in Köln, geschäftlich oder privat? Dann buchen Sie direkt hier Ihre Ferienwohnung oder ein Apartment. Die Lage ist direkt in der Innenstadt von Köln, also zentral.